Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hygiene- und Abstandsregeln

 

Erkrankung Kind Schaubild

 

Abstandsregeln (Albert-Schweitzer-Schule)

 

Hinweise und Verhaltensregeln für Schülerinnen und Schüler in der Schule (Stadt Ibbenbüren)

Ergänzung zu den Hinweisen und Verhaltensregeln der Stadt Ibbenbüren: Allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, den Sekretärinnen und Hausmeisterinnen und Hausmeistern wird empfohlen, in den Schulen Community-Masken, also einfache Mund-Nasen-Masken, wie beispielsweise selbst genähte Masken aus Baumwolle, zu tragen. Diese sind selbst zu besorgen oder herzustellen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zudem von der Stadt Ibbenbüren 2 FFP2-Masken.  Zunächst werden die Kinder von der  Schule eine FFP2-Maske erhalten, die aber nur verwendet werden soll, wenn der nötige Abstand von 1,5 m ausnahmsweise etwa beim Toilettengang oder in Bus oder Bahn nicht eingehalten werden kann. Nur dann sollen die Masken getragen werden. Die Masken können nicht dauerhaft getragen werden, da das Atmen mit diesen deutlich schwerer fällt. Die zweite Maske wird in der Schule aufbewahrt und bei Bedarf an das Kind herausgegeben.

 

Hinweise zum Busfahren (mobil.nrw)

 

Plakat zum Niesen und Husten (BZgA)

 

Plakat zum Händewaschen (BZgA)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?